Nächstes Konzert: Janning Trumann 4, Sa. 21.11.2020, 20:00 Uhr

APPLAUS 2019 Wendlandjazz wieder für Programmplanung ausgezeichnet

Konzerte sind möglich! SIND Konzerte möglich?

UPDATE 28.10.2020, 18:00; Wir prüfen die Möglichkeiten und informieren Sie hier umgehend.

Mit den steigenden Zahlen der Corona-Infektionen werden auch wieder mehr Einschränkungen verfügt oder freiwillig wahrgenommen. Und es kommen mehr Fragen auf.

Derzeit gilt: "Veranstaltungen vor sitzendem Publikum sind in 'roten Regionen' auf max. 100 Besucherinnen und Besuchern beschränkt." - Wendlandjazz-Konzerte sind also weiterhin möglich.

Wendlandjazz möchte - so lange wir "dürfen" und Menschen kommen möchten - mit unseren Konzerten öffentliche Räume aufrecht erhalten. Diese Räume bieten Begegnung, Gemeinsamkeit und verantwortbare Nähe - und bei Wendlandjazz: aufregende und berührende Live-Musik.

Mit dem Gasthof Wiese haben wir ein sehr gutes, behördlich abgestimmtes Hygienekonzept organisiert. Wir tragen Mund-Nase-Bedeckung, bis wir sitzen, führen Anwesenheitslisten zur Nachverfolgung und stellen die Stühle mit großem Abstand. Und dies ist nur ein Teil der Maßnahmen.

Damit ist es uns möglich, gemeinsam Konzerte zu feiern. Diese kleinen, unabhängigen Veranstaltungsräume sind uns unendlich kostbar, und zurzeit so existentiell bedroht.

Wir freuen uns auf euch und grüßen auch all die Freund*innen unserer Musik, die zurzeit zuhause bleiben müssen und möchten.

Janning Trumann 4

Skyjack

Samstag, den 21.11.2020, 20:00 Uhr

Wenn es um markante deutsche Posaunisten geht, werden als wichtige Fixpunkte in der Traditionslinie der auch international bekannt gewordenen Musikerpersönlichkeiten meist Albert Mangelsdorff und Nils Wogram genannt. In den letzten Jahren ist ein außerordentliches Talent der nächsten Generation an sie herangerückt: Janning Trumann. Aus dem hohen Norden stammt der 1990 geborene Musiker und Komponist, der zu Schulzeiten als Jungstudent vom schwedischen Posaunenstar Nils Landgren unterrichtet wurde, und dessen großes Talent ihm schon vor zehn Jahren Engagements in führenden Orchestern wie dem Jazz Baltica Ensemble bescherte.

Zu den sechs Ensembles, die der junge Ausnahmemusiker betreibt, gehört auch das 2015 gegründete Quartett "Janning Trumann 4". Mit ihm spielt Janning Trumann einen ebenso poetisch packenden wie kraftvoll fließenden Jazz. Anregend komplex und zugleich mit magnetischen Melodien ausgestattet, expressiv und dabei doch immer klare, musikalische Aussagen treffend. Die Klänge und die gesangliche Qualität seines Instruments wunderbar auskostend und sie zugleich in gemeinschaftliche Gestaltung seiner stringenten Kompositionen und ihrer improvisatorischen Freiräume einbettend. So entfaltet Janning Trumann gemeinsam mit Lucas Leidinger, Florian Herzog und Thomas Sauerborn eine enorme, tiefenwirksame Energie, und man darf gespannt sein auf ihr neues Programm "Emotional Reality" und neue Entwicklungen, die in der Zeit des Lockdowns entstanden sind.

Janning Trumann - trb . Lucas Leidinger - p/synth . Florian Herzog - b . Thomas Sauerborn - dr

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 15,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178 6820016

Dejan Terzic MELANOIA

Dejan Terzic MELANOIA

Samstag, den 05.12.2020, 20:00 Uhr

Grundlage der Musik ist die kluge Verbindung aus komplexen Strukturen, facettenreichen Klangfarben und lebendigen Abstraktionen. Melanoia lockt mit Suggestionskraft und dem persönlichen Ausdruck aller Beteiligten, der sich im Bandkontext definiert. Gemeinsam schlagen die Musiker Funken aus harmonischen Gefügen und Strukturen. Melanoias zeitgemäßer Jazz spricht Intellekt und Herz an und positioniert sich als erkennbar eigenständige Stimme in der europäischen Szene.

Christian Weidner - Altsaxophon . Jozef Dumoulin - Klavier, Rhodes . Ronny Graupe -Gitarre . Dejan Terzic - Schlagzeug, Percussion

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 15,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR/ junge Menschen bis 18 Jahre frei
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178 6820016