Nils Wogram ROOT 70, Sa. 09.10.2021, 20:00 Uhr

APPLAUS 2019 Wendlandjazz wieder für Programmplanung ausgezeichnet

 

Ein starker Baum hat viele Wurzeln. Nils Wograms Band Root 70 gilt für viele als eines der einflussreichen Jazzensembles Europas. Mit ihrer Mischung aus Soft-Bop, Mikrotonalität und rhythmischer Raffinesse haben die vier Musiker einen unverwechselbaren Bandsound geschaffen.

Diesen Umstand verdankt sie einer ganzen Reihe von Tatsachen. Posaunist Nils Wogram, Saxofonist Hayden Chisholm, Bassist Matt Penman und Drummer Jochen Rückert bilden eine der stabilsten Formationen der Jazzgeschichte. Zwei Jahrzehnte in unveränderter Besetzung zu musizieren, ist nicht nur an sich schon bemerkenswert, sondern im Fall von Root 70 besonders beeindruckend, weil die Band nicht den einfachsten Weg gewählt hat. Root 70 ist mehr als eine musikalische Institution, eine auf acht Alben dokumentierte Erfolgsgeschichte, mehr als eine von einer Million Bandbiografien, die sich fast alle gleich lesen. Root 70 ist eine Wirklichkeit gewordene Utopie von der Vereinbarung der Gegensätze, ohne den individuellen Anspruch jedes einzelnen Teils des Ganzen zu korrumpieren.

nils wogram (tb)
hayden chisholm (sax)
matt penman (b)
jochen rückert (dr)

 

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 15,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR / junge Menschen bis 18 Jahre frei
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178 6820016
Einlass: ab 18:00
Beginn: 20:00
vorher Gastronomie

AVA TRIO Sa. 06.11.2021, 20:00 Uhr

APPLAUS 2019 Wendlandjazz wieder für Programmplanung ausgezeichnet

 

Das internationale AVA Trio holt sich seine Inspiration aus dem Mittleren Osten und dem Mittelmeer-Raum und bringt ethnische Inspiration und freie Improvisation mit großer Intensität auf die Bühne.

Der italienische Baritonsaxofonist Guiseppe Doronzo gründete das AVA Trio, in dem der in Istanbul geborene, türkische Bassist Esat Ekincioglu (Bassist und Bandmanager der illustren Multi-Kulti-Band Kuhn Fu) zusammen mit dem Percussionisten Pino Basile ansteckend mitreißende Rhythmen lebendig werden lassen. Melancholische Klänge sind die Grundlage und das kreativ fruchtbare Element für einen gewandten Improvisateur wie Guiseppe Doronzo.

 

Über das Debütalbum „Music From An Imaginary Land“ (2017) schrieb die Plattform All About Jazz.com: „AVA Trio schafft etwas Musikalisches, zu dem niemand Anderes in der Lage ist. Die Band, die aus den Niederlanden heraus wirkt, gelingt es nicht nur bestens, zu einem meisterlichen Mix regionaler Einflüsse zu kommen, sondern auch ein schönes Gleichgewicht ethnischer Inspiration und freier Improvisation zu schaffen.“

 

 

Giuseppe Doronzo - baritone saxophone
Esat Ekincioglu - double bass
Pino Basile - percussions

 

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 15,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR / junge Menschen bis 18 Jahre frei
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178 6820016
Einlass: ab 18:00
Beginn: 20:00
vorher Gastronomie

EDI NULZ, Sa. 27.11.2021, 20:00 Uhr

APPLAUS 2019 Wendlandjazz wieder für Programmplanung ausgezeichnet

Sie sind zurück. Edi Nulz, die KammerPunkJazz-Band unseres Vertrauens.

Auf „El Perro Grande“ (2018) drangen sie in die unendlichen Weiten unseres Sonnensystems vor, nun sind Siegmar Brecher, Julian Adam Pajzs und Valentin Schuster doch wieder auf dem Heimatplaneten gelandet. Wo genau, das wollen sie uns nicht so einfach verraten... Einmal klingt es nach Indonesien, dann nach Mexiko, oder doch nach Indien? Sind wir da in Vietnam? Im Wilden Westen? Oder in einem idyllischen Alpental? Sind das nicht vielleicht die Straßenschluchten einer amerikanischen, chinesischen oder europäischen Großstadt?

Auf ihrem bunten Streifzug durch Kontinente, Stile und Sounds ziehen diese drei Ausnahmemusiker nicht nur ihrer Hörerschaft, sondern auch sich selbst genüsslich den Boden unter den Füßen weg. Nix ist fix, alles ist möglich in dieser jazzigen Hommage an diverse ethnische Musiksprachen mit gehörigen Prisen Pathos, Punk, Witz, Surf, Virtuosität, Prog, Bauernschläue und – Halleluja! – Rock’n’Roll.

Siegmar Brecher - Bassklarinette
Julian Adam Pajzs - Gitarre
Valentin Schuster - Schlagzeug

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 15,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR / junge Menschen bis 18 Jahre frei
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178 6820016
Einlass: ab 18:30
Beginn: 20:00
vorher  Gastronomie