Nächstes Konzert: The Black Project, Sa. 11.05.2019, 20:00


10 Jahre Wendlandjazz

Im Oktober 2009 gegründet, hat sich der Verein kontinuierlich zu einem besonderen Veranstalter im Wendland mit einem ganz eigenen Profil entwickelt. Wendlandjazz lockt unterschiedliche Milieus in den für das Wendland so besonderen Ort des Gasthauses Wiese.

Es ist immer ein großes Vergnügen, gemeinsam mit dem begeisterungsfähigen hörbereiten wendländischen Publikum und spielfreudigen Künstlerinnen und Künstlern einen wunderbaren, außergewöhnlichen Klangraum zu gestalten.

Junge Bands mit eigenwilligem Konzept, renommierte europäische Künstlerinnen und Künstler, weltmusikalische Besonderheiten - diese Vielfalt und Qualität der Programmplanung wurde bereits zweimal durch den dotierten "Applaus"-Preis ausgezeichnet.

15.06.2019 - Sommerfest "10 Jahre Wendlandjazz"

Unser 10jähriges Jubiläum möchten wir mit allen Musikfreund*innen und Interessierten feiern:

16.30 Einlass/Begrüßung
17.00 - 18.00 Essen, Plaudern, Austausch
18.00 - 19.15 Max Andrzejewski und Tobias Hoffmann
jeweils solo
20.00 HÜTTE plays Robert Wyatt,
danach Ausklang im Garten
Preise: 35 EUR/30 EUR erm./20 EUR für Mitglieder
nur Abendkonzert HÜTTE: 14 EUR/12 EUR erm./Mitglieder
   Tobias Hoffmann; Wendlandjazz; Gasthaus Wiese, GedelitzMax Andrzejewski; Wendlandjazz; Gasthaus Wiese, Gedelitz

 

 

 

 

The Black Project

The Black Project

Samstag, den 11.05.2019, 20:00 Uhr

Treffen sich sechs Jazzmusiker, werfen alles Wesentliche und sonstige geheime musikalische Vorlieben in einen Topf. Heraus kommt ein Sound mit zwei Gitarren, Banjo, Pedal Steel Guitar und Mandoline. Wem das Ganze jetzt immer noch zu mysteriös ist, darf sich neugierig freuen auf Musik, die sich zwischen der von Jimi Hendrix und Miles Davis’ „Bitches Brew“ bewegt.

Johannes Stange - Trompete, Flügelhorn, Ventilposaune . Jörg Teichert - Gitarre, Banjo, Mandobird . Jo Ambros - Gitarre, Pedal Steel, Banjo . Konrad Hinsken - Fender Rhodes . Matthias Debus - Kontrabass, E-Bass . Christian Huber - Schlagzeug, Percussions

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 14,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178-6820016

Max Andrzejewski solo / Tobias Hoffmann solo / Hütte plays Robert Wyatt

Hütte

SOMMERFEST 10 Jahre WENDLANDJAZZ

Samstag, den 15.06.2019, ab 16:00 Uhr

Der Schlagzeuger und Komponist Max Andrzejewski verbindet avantgardistischen Swing mit groovigem Noise, dabei wird munter durch die Gegend zitiert, vieles durcheinander gewürfelt und nach einer verblüffend neuen Logik wieder zusammengesetzt. Und für leidenschaftlichen Unsinn bleibt dabei auch noch Platz. Kurzum: Andrzejewski schien genau der Richtige für ein ungewöhnliches Festivalprojekt der Leipziger Jazztage, das britischen Pop des legendären Musikers der Band Soft Machine und Jazz miteinander verbindet.

Max Andrzejewski - Schlagzeug, Arrangements, Stimme . Johannes Schleiermacher - Saxophon, Synthesizer . Tobias Hoffmann - Gitarre . Andreas Lang - Kontrabass . Jörg Hochapfel - Keyboards, Gitarre . Cansu Tanrikulu - Stimme

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 14,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178-6820016

Neckar Ganga

Neckar Ganga

Samstag, den 29.06.2019, 20:00 Uhr

Musiker aus Indien und Deutschland kreieren gemeinsam einen Sound aus world beats, jazz und traditioneller indischer Musik der sich spielerisch über alle Grenzen hinwegsetzt. Was geographisch unmöglich ist, nämlich dass der Neckar in den Ganges fließt, nimmt auf musikalischer Ebene jetzt hörbare Form an. NeckarGanga verschmelzen die Komplexität indischer Musik mit europäischem Jazzrock und setzen dort an, wo Ravi Shankar einst für Furore sorgte.

Peter Hinz - Percussion . Shyam Rastogi - Sitar . Sandip Rao Kewale - Tabla . Keshava Rao Nayak - Tabla . Jonathan Sell - Bass . Steffen Dix - Saxofon

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 14,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178-6820016

JMO

JMO

Samstag, den 20.07.2019, 20:00 Uhr

Die Musik von Cissokho (Senegal), Brönnimann (Schweiz) und Hason (Israel) lässt die Kunst des Geschichtenerzählens wieder aufleben. Das Trio überschreitet Grenzen zwischen traditionellen und modernen Klängen aus Afrika, Europa und dem Orient. Der perlend klare Klang der Kora (afrikanische Stegharfe) trifft auf die sonoren, rauchigen Töne der Bassklarinette und wird unterstützt von den verschiedensten Perkussionsinstrumenten von Omri Hason. Bestechend schöne Melodien und rhythmische Eleganz.

Moussa Cissokho - Kora, Gesang . Jan Galega Brönnimann - Bassklarinette, Sopransaxophon . Omri Hason - Percussion, Hang

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 14,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178-6820016

Leleka

Leleka

Samstag, den 17.08.2019, 20:00 Uhr

Die vier Musiker aus der Ukraine, Polen und Deutschland verflechten in ihrer Musik altertümliche ukrainische Motive mit zeitgenössischen Jazzrhythmen. Jeder von ihnen lässt dabei seine spezifischen musikalischen und kulturellen Besonderheiten einfließen. Die Liebe sowohl zum Jazz als auch zur schlichten Schönheit traditioneller Musik ist in jedem Ton präsent. So entsteht magische Musik, zum darin versinken.

Robert Wienröder - Piano . Thomas Kolarczyk - Kontrabass . Jakob Hegner - Schlagzeug . Viktoria Anton - Gesang

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 14,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178-6820016

Mario Roms Interzone

Mario Roms Interzone

Samstag, den 21.09.2019, 20:00 Uhr

Das junge Österreichische Trio zählt in der Besetzung Trompete, Bass und Schlagzeug - der physischen Königsdisziplin des Jazz-Trios - zu einer der derzeit wahrscheinlich aufregendsten österreichischen Bands. Interpretationen verschiedener Jazz-Spielarten, von Bebop und Avantgarde bis hin zum Funk, jedoch stets mit einem eigenen, unverwechselbaren Stil. So dezent sie auftreten, so aufregend sind ihre betörenden Melodien, ihre Dramaturgie, ihre Musikalität und ihr Witz.

Mario Rom - Trompete . Lukas Kranzelbinder - Bass . Herbert Pirker - Schlagzeug

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 14,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178-6820016

Nils Wogram Nostalgia

Nils Wogram Nostalgia

Samstag, den 19.10.2019, 20:00 Uhr

Die Einsamkeit und Abgeschiedenheit haben bei Wogram etwas Positives im Sinne der Selbstbesinnung. Ein solches, eher „leise“, tastendes und gleichberechtigt agierendes Trio hat man in dieser Besetzung überhaupt noch nicht gehört: Posaune, Hammondorgel, Schlagzeug. Nostalgia“ dockt in der Vergangenheit an, bietet Klangarchäologie, groovt und swingt, aber immer eine Spur ironisch, zu introspektiv und gebrochen nachdenklich.

Nils Wogram - Posaune . Arno Krijger - Orgel . Dejan Terzic - Schlagzeug

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 14,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178-6820016

Le Rex

Le Rex

Samstag, den 30.11.2019, 20:00 Uhr

Auf vielfachen Wunsch wieder bei uns - Le Rex! Streetjazz für den Theatersaal, Avantgarde im Einkaufszentrum – Berührungsängste kennen die fünf Musiker nicht. Le Rex lässt Bebop aufblitzen, erinnert an Hochzeit auf dem Balkan und Beerdigung in Griechenland, spielt Popgrooves so knusprig wie Corn Flakes ohne Milch, lässt Legenden des Rhythm’n’blues Revue passieren, verbindet bittersüsse Balladen mit Freejazzausbrüchen. Unverkennbar!

Marc Stucki - Tenorsaxofon . Benedikt Reising - Altsaxofon . Andreas Tschopp - Posaune . Marc Unterährer - Tuba . Rico Baumann - Schlagzeug

Veranstaltungsort: Gasthaus Wiese, Gedelitz
Eintritt: 14,00 EUR / Mitglieder: 12,00 EUR
Reservierung: verein@wendlandjazz.de oder 0178-6820016